Deutsches Rotes Kreuz

Ortsverein Otterbach e.V.

 

Blutspende Informationen

Im Jahre 1963 fanden die ersten Blutspendetermine in Otterbach statt. Seitdem haben über 15.000 Menschenden kostbaren Lebenssaft in Otterbach für den Nächsten gespendet.

Seit 1990 betreut der DRK-Ortsvereinauch die Blutspendetermine in Olsbrücken. 

Blut zu spenden ist nicht schwer.

Um zu einer der größten Bürgerinitiativen in Deutschland zu gehören, bedarf es nur ein wenig Zeit und

schon ist man mit dabei.

Doch wie läuft eine Blutspende ab?

Zunächst erfolgen die Formalitäten bei der Anmeldung wie Adresse, Tel.Nr. etc.

Wichtig dabei: den Personalausweis mitbringen.

Sodann erhält man ein Blatt mit Fragen zu bisherigen Erkrankungen, Medikamente

die regelmäßig eingenommen werden usw.

Das war der erste Teil.

 

Bevor es dann weitergeht, stehen für Sie alkoholfreie Getränke bereit, damit Ihr Blut bei der Spende besser läuft. Jetzt gehen Sie zum voruntersuchenden Arzt, der mit Ihnen den Fragebogen durchgeht,

den Blutdruck mißt und die ein oder andere Unklarheit mit Ihnen bespricht. 

Das war der zweite Teil.

 

Im Spenderaum angekommen, kann es möglich sein, dass Sie etwas warten müssen wenn der 

Andrang etwas grösser sein sollte.

Eine Mitarbeiterin des Blutspendedienstes West wird mit einem kleinen Piks an Ihrem Ohr ein paar Tropfen Blut entnehmen um den Eisenwert zu ermitteln. Ist dieser in Ordnung wird Ihr Spenderbogen 

mit einer Nummer versehen, ebenso der Entnahmebeutel und die Teströhrchen. 

Sie werden anschließend aufgerufen und könne auf den bequemen Liegen Platz nehmen. 

Ein Arzt wird die Punktion ihrer Vene vornehmen und die Blutspende beginnt.

Falls Sie sich etwas unsicher sind oder vielleicht unwohl fühlen sollten, die Helferinnen und Helfer des

DRK-Ortsverein Otterbach und das Blutspendeteam stehen Ihnen zur Seite. 

Nach ca. acht bis zehn Minuten ist die Blutspende beendet und Sie erhalten noch einen Verband. 

Jetzt dürfen Sie sich noch etwas ausruhen und fertig ist das Ganze. 

Fertig? Ach nein, etwas fehlt noch! Der vierte Teil.

 

Jetzt können Sie in unsere Cafeteria gehen und sich mit Brötchen, Kuchen, Kaffee und

alkohlofreien Getränken wieder stärken. Zum Abschluss erhalten Sie noch eine Tafel Schokolade und

ein Päckchen Kekse. 

Sie haben somit Ihre erste Blutspende hinter sich. Ihr Blut wird im Institut Bad Kreuznach auf Krankheiten gründlich untersucht. Sollte etwas vorliegen bekommen Sie umgehend vom 

DRK- Blutspendedienst West Bescheid. 

Ansonsten erhalten Sie eine Einladung zur nächsten Blutspende.

Wenn Sie dreimal Blut gespendet haben, sendet Ihnen der Blutspendedienst den Ausweis mit Ihrer Blutgruppe zu.

Wir würden uns freuen Sie als Blutspender bei einem unserer nächsten Termine begrüßen zu können.

Blut spenden darf übrigens jeder ab 18 Jahren.

Achtung! Die Altersgrenze für Blutspender wurde heraufgesetzt! 

Neuspender dürfen nun bis zum vollendeten 68. Lebensjahr Blut spenden 

und Wiederholungsspender werden bis zum vollendeten 71. Lebensjahr zur Blutspende eingeladen.

 

Blutspende-Termine für Otterbach, Olsbrücken und Umgebung

 

Notruf 112

__________

Mitglied werden

__________

Sanitätsdienst anfordern

__________

Ausbildung

__________

Aktuelles: